• Rasenmäher

    Je nach Art und Anordnung der Schneidwerkzeuge differenziert man zwischen den unterschiedlichsten Arten von Rasenmähern – alle dienen sie zum stutzen des Grüns: Spindelmäher, Sichel- oder Kreiselmäher und Balkenmäher. Mit einem Spindelmäher kann man den Rasen am kürzesten und am schonendsten schneiden. Beim Mähen wird nämlich das Gras nicht abgeschlagen (wie bei Sichelrasenmähern), sondern nach dem Scherenprinzip geschnitten. Dafür ist die rotierende Spindel (mit waagrechter Achse quer zur Bewegungsrichtung des Mähers) mit Messern versehen. Diese laufen an einem feststehenden Gegenmesser vorbei, welches parallel zur Rotationsachse der Spindel angebracht ist. Dadurch wird der Grashalm erst erfasst und dann abgeschnitten. Die Schnitthöhe wird durch den Abstand des Gegenmessers vom Boden bestimmt. Die Schnittqualität wird durch die Anzahl der Messer an der Spindel festgelegt. Daher werden sie auf Rasenflächen eingesetzt, die das klassische „Englische Grün“ verlangen und sehr kurz geschnitten werden wie z.B. Golf- oder Fußballplätze. Allerdings ist bei der Verwendung eines Spindelmähers Aufmerksamkeit geboten: Schon kleine Stöcke können die rotierende Spindel, die das Gras schneidet, beschädigen beziehungsweise entschärfen. Ebenso gilt es zu beachten, dass Gras mit einer Höhe größer als der Spindelradius nur schlecht gemäht werden kann, da die rotierende Spindel die Grashalme von oben „einfängt“. Das hat zur Folge, dass Rasenflächen mit Spindelmähern öfter gemäht werden müssen. Die Schnittbreite eines Spindelmähers liegt zwischen 35 cm – 76 cm. Für große Flächen oder den professionellen Einsatz gibt es, als weitere Form des Spindelmähers, den Aufsitzmäher mit mehreren Mähwerken nebeneinander.

    Weiter verbreitet ist allerdings der Sichelrasenmäher, da er über eine gute Flächenleistung verfügt und man so auch in einem großen Garten den Rasen mit geringem Zeitaufwand kurz halten kann. Er ist robust und kann auch höheres Gras ohne Probleme mähen. Hierfür rotieren mit hoher Drehzahl horizontal angeordnete Messer auf einer senkrechten Welle und schlagen dadurch das Gras im freien Schnitt ohne Gegenschneide ab. Das hat zur Folge, dass der Schnitt der Grashalme ungenauerer und unsauberer ist als bei Spindelmähern, wo der Schnitt gegen ein Gegenmesser erfolgt.

    Genauer betrachtet bestehen die schneidenden Elemente aus angeschliffenen Messerbalken, deren äußere Enden einen gewissen aerodynamischen Anstellwinkel – ähnlich dem eines Propellers – besitzen. So erzeugen sie einen Luftstrom von unten durch die Rotationsebene nach oben. Dadurch wird das Gras vor dem Schnitt aufgerichtet, mit großer Umfangsgeschwindigkeit der umlaufenden Schneiden abgeschlagen und durch weggeschleudert bzw. weggeblasen. Das Mähgut wird dann in einem Grasfangkorb gesammelt. Ein Zurücklassen als Mulch bleibt aus. Ganz anders als beim Mähroboter, der ein sogenannter Mulchmäher ist, der das Gras so fein zerschneidet, dass keine Reste eingesammelt werden müssen und Nährstoffe in den Boden zurückgeführt werden. Das Abschneiden des Halms erfolgt bei ihm mit Messern und ist daher, wie der Spindelmäher, nicht für hohes Gras geeignet. Er mäht den Rasen selbstständig ohne menschliche Führung. Seine Energie bezieht er aus einem Akku, der von Solarzellen gespeist werden kann oder an einer Ladestation automatisch nachgeladen wird. Eventuell auftauchende Hindernisse werden mit Hilfe von eingebauten Sensoren erkannt und umgangen. Als Begrenzung der zu mähenden Fläche dient meist ein eingegrabenes Stromkabel, dessen Induktivität der Mäher erkennt.

    Der Großteil der handgeführten Rasenmäher sind Sichelmäher. In größerer Ausführung findet man sie bei Rasentraktoren oder Aufsitzmähern. Letztere sind teilweise mit mehreren Messerbalken pro Gehäuse oder unter anderem mit ganzen Mähwerken nebeneinander angeordnet, um eine größere Arbeitsbreite zu erreichen. In der Landwirtschaft bezeichnet man große Sichelmäher mit beweglichen Messern als Kreiselmäher. Eine Untervariante des Sichelmähers ist der Luftkissenmäher, der unter der Gehäuseglocke mittels eines Gebläses einen Überdruck erzeugt und so in einem gewissen Abstand vom Boden abhebt. Über den Führungsholm kann er in alle Richtungen bewegt werden und ist daher ideal für den Einsatz in geneigten und verwinkelten Arealen. Jedoch ist seine Schnittleistung aufgrund seines Funktionsprinzips begrenzt. Denn, der für das Schweben erforderliche, eingeblasene Luftstrom drückt die Grashalme nieder anstatt sie aufzurichten.

    Rasenmäher gibt es mit Elektro-, Benzin- oder Akkubetrieb. Aufgrund des Umstandes, immer ein Kabel mitführen zu müssen, findet man Elektro-Rasenmäher meist in kleineren Hausgärten. Vorteilhaft dagegen ist, dass sie geräuschärmer und leichter sind. Benzin Rasenmäher sind oft erheblich lauter, besitzen dafür aber eine sehr hohe Reichweite mit nur einer Tankfüllung, so dass das auch große Flächen ohne Nachtanken zu mähen sind. Ein Akku Rasenmäher arbeitet kabellos und ist extrem leise. Sein Nachteil liegt in der Akkulaufzeit, die sehr begrenzt ist und so nur kleine Rasenflächen damit gemäht werden können.


    Hier die Rasenmäher-Top-Bestseller:

    Bestseller Nr. 1
    HECHT 540 Rasenmäher manuell, 40 cm, 50 l
    • DETAILS: Max. Motorleistung: 2,5 kW (3,5 PS) bei 3600 U/min | Nennleistung: 1,8 kW (2,5 PS) [Brutto-Nennleistung gemäß der Norm SAE J 1940] | Schnittbreite 41 cm, 45 Liter Fangkorbvolumen, 5-fache Schnitthöhenverstellung 25-55 mm
    Reduziert!Bestseller Nr. 2
    Bosch Akku Rasenmäher Rotak 430 LI (2x 2,0 Ah Akku, 36 Volt, Schnittbreite: 43 cm, Schnitthöhe: 20-70 mm, im Karton)
    • Der kabellose Rasenmäher eignet sich für große Rasenflächen dank 43 cm Schnittbreite und 50 Liter Grasfangbox mit innovativer Luftstromtechnologie
    • Der Akkurasenmäher sorgt für einen perfekter Schnitt entlang von Mauern, Beeten und Rasenkanten dank verlängertem Rasenkamm und gehärtetem Stahlmesser
    • Mit dem Rotak 430 LI wird das Sammlen von Herbstlaub und Blättern leicht gemacht dank der Blättersammmel-Funktion mit innovativem Messer
    • Mühelose 6-stufige Verstellung der Rasenschnitthöhe mit Stellhebel: 20 - 70 mm
    • Lieferumfang: Rotak 430 Li, 2x 2,0 Ah Lithium-Ionen-Akku, Ladegerät (AL 3620 CV), Grasfangbox (50 Liter), Karton
    Reduziert!Bestseller Nr. 3
    Dokon Schutzhülle Strandkorb Wasserdichtes Atmungsaktives 420D Oxford-Gewebe Strandkorb Abdeckung(135x105x175/140cm)
    • Haltbares Material - Strandkorb Schutzhülle besteht aus 420D Oxford-Gewebe, die wetterfest und beständiger Riss unterstützen kann. UV-beständiges Design bietet außergewöhnliche Haltbarkeit gegenüber Sonnenlicht. Die Schutzhülle für Strandkorb wird durch alle Jahreszeiten verwendet.
    • Wind Resistenz - Es gibt die 2 große Reißverschlüsse und Gummizugs auf dem Strandkorb Schutzhülle, die für einen sicheren Halt sorgen. Strandkorb Schutzhülle wird nicht vom Wind weggepustet.
    • Maße - Höhe vorne 175cm - Höhe hinten 140cm - Breite 135cm - Tiefe 105cm ist die verfügbare Größe der Strandkorb Abdeckhaube. Überprüfen Sie Ihren Strandkorb die Abmessungen für die richtige Passform. Größe passend für alle gängigen Strandkörbe
    • Einfache Reinigung - Die Strandkorb Abdeckung ist extrem leicht zu reinigen, mit dem Schlau zu gießen und in der Sonne zu trocknen. Der mitgelieferte Packsack für einfache Lagerung.
    • Zufriedenheitsgarantie - Bitte beachten Sie, dass Dokon 12 Monate Garantie und 45 Tage Geld-Zurückzahlen-Garantie hat. Sie können sicherlich Kauf still.
    Reduziert!Bestseller Nr. 4
    Makita Akku-Rasenmäher (2 x 18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DLM380Z
    • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
    Reduziert!Bestseller Nr. 5
    Einhell Akku Rasenmäher GE-CM 33 Li Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, bis 200 m², 5-stufige Schnitthöhenverstellung, inkl. 2 x 2,0 Ah Akku und 2 x Ladegerät)
    • Der hochwertige Rasenmäher von Einhell: Leistungsstark durch die innovative Lithium-Ionen-Technologie von und empfohlen für Rasenflächen bis 200 m².
    • Fünfstufige zentrale Schnitthöhenverstellung von 25 mm bis 65 mm
    • Platzsparende Aufbewahrung durch den klappbaren Führungsholm
    • Ein hochwertiges Gehäuse aus schlagzähem Kunststoff mit integriertem Tragegriff
    • Großflächige Räder schonen den Rasen. Großer Grasfangkorb mit Füllstandanzeige
    Reduziert!Bestseller Nr. 6
    Reduziert!Bestseller Nr. 7
    CaseHome for Samsung Galaxy S7 Hülle,SchutzhülleLeder Mit Kartenfach Magnetverschluss Standfunktion Slim-Schutzhülle Folio Schalen Fall Mit Karten Geldscheinfach-Löwenzahn, Liebe, Schmetterling
    • Speziell entworfen für: Samsung Galaxy S7
    • Schützt Ihr Handy vor Kratzern, Flecken und Dreck
    • Alle Öffnungen/Anschlüsse frei zugänglich
    • Hülle mit Magnetverschluss und Standfunktion Kredit Kartenfächer
    • Paket Einschließlich: 1x Handy Hülle + 1x HD Schirm-Schutz [Bitte stellen Sie sicher, dass Telefonmodell und das Telefon Loch im Bild vor der Bestellung]
    Reduziert!Bestseller Nr. 8
    Einhell Hand Rasenmäher GC-HM 40 (40 cm Schnittbreite, max. 35 mm Schnitthöhe, 27 l Fangkorb, empfohlen bis 250 m²)
    • Kugelgelagerte Mähspindel mit 5 hochwertigen Stahlmessern
    • 4-stufige Schnitthöhenverstellung 15-35 mm
    • Rasenschonende, großflächige Räder
    • Kunststoff-Laufwalze Ø 46 mm
    • Abnehmbarer 27 Liter Grasfangkorb
    Reduziert!Bestseller Nr. 9
    WOLF-Garten Elektro-Vertikutierer S V 302 E; 16AFDEKA650
    • Arbeitsbreite: 30 cm
    • Motor: 1.200 W-Motor
    • Arbeitstiefeneinstellung: Zentral 5-fach
    • 2 in 1: Vertikutierer und Fangsack
    • Fangsack: 35 l
    Reduziert!Bestseller Nr. 10
    Makita ELM3800 Elektro-Rasenmäher 38 cm, 1400 W
    • Original Makita-Qualität, langlebig und robust

    Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Fotocredits: Pixabay/Andreas160578